Wenn die Familie zum Streitfall wird

Posted by on Okt 12, 2013 in Allgemein | Keine Kommentare

Man hofft es selbstverständlich nicht, kann es aber auch nicht verhindern, wenn die Familie plötzlich zum Streitfall wird. Wichtig ist es dann, dass man sich einen Partner an die Seite holt, der dabei hilft, das Ganze aus einer objektiven Sichtweise zu sehen, denn man selber geht dabei in der Regel zu emotional an die Sache heran.

Ein Rechtsanwalt ist der perfekte Ansprechpartner, vor allem, wenn die Streitigkeiten so gravierend sind, dass sie über kurz oder lang vor Gericht enden würden. Dabei muss man darauf achten, dass man sich einen Anwalt wählt, der sich auf das Familienrecht spezialisiert hat. Themen, die hier unter anderem abgehandelt werden müssen, sind der Ehevertrag, die Scheidung, Kindschaftsverfahren und auch Unterhaltsansprüche, die geklärt werden müssen. Auch das Erbrecht kann hier eine wesentliche Rolle spielen und muss beachtet werden.

Ehe und Familie rechtlich schützen

Alles, was mit Ehe und Familie zu tun hat, ist üblicherweise staatlich geschützt. Das bedeutet aber auch, dass man, sofern man sich entschließt zu heiraten, einige gesetzliche Regelungen beachten muss. So unter anderem gibt es neue steuerliche Vorteile, auch Vergünstigungen, die sich bis ins Rentenalter ziehen oder aber auch staatliche Leistungen für Kinder und Elterngeld.

Doch wie erwähnt, kann es auch hier zu Streitfällen kommen. Gut beraten sind Betroffene dann beispielsweise bei einem Rechtsanwalt Familienrecht Stuttgart. Dieser befasst sich mit diesen schwerwiegenden Themen, versucht zu schlichten und nötige Informationen zu geben und kann auch diverse Formvorschriften durchführen, wie etwa das Anfertigen eines Ehevertrages und so weiter.

Familienrecht – nicht nur bei Streitigkeiten

Das Familienrecht umfasst also nicht nur Streitigkeiten, die durch einen Anwalt geklärt werden sollen, sondern unter anderem auch diverse Möglichkeiten, die man im Vorfeld in Anspruch nehmen kann (beispielsweise bei einer Hochzeit) und die dann einen eventuellen Streitfall in Zukunft wesentlich einfacher und schneller schlichten können.

So kann man bei einem Rechtsanwalt für Familienrecht unter anderem auch einen Ehevertrag abschließen. Dieser bietet die Möglichkeit, dass im Falle einer Scheidung alle Streitigkeiten schon vorher aus dem Weg geräumt werden können. Vermögensbeteiligungen können geklärt werden, eventuelle Versorgungsausgleiche festgehalten werden und so weiter. Auch wenn es um das Aufgeben eines Testamentes geht oder eine Erbschaftsfrage, kann der Fachanwalt für Familienrecht kompetent aushelfen.

Mehr

Aufgabenspektrum eines Fachanwalts im Familien- und Erbrecht

Posted by on Sep 17, 2013 in Allgemein | Keine Kommentare

Der Fachanwalt für Familienrecht steht Ihnen in vielen Streitfragen aktiv zur Seite. Insbesondere bei Scheidungsangelegenheiten und im Bereich des Kindesunterhalts tauchen viele Fragen auf. Hier kann und wird Ihnen Ihr Rechtsanwalt alle benötigten Informationen zukommen lassen, die für Sie wichtig sind. Ein rechtlicher Rückhalt ist in dieser meist schwierigen Zeit ein Muss.

Bereits im Vorfeld der Eheschließung besteht die Möglichkeit, einen Vertrag aufzusetzen, der bei Eintritt einer eventuellen Scheidung in Kraft tritt. Wenn Sie einen Ehevertrag schließen möchten, ist der Fachanwalt für Familienrecht der richtige Ansprechpartner für Sie.

Wenn es um das Kindswohl geht, sind viele rechtliche Angelegenheiten zu klären. Das Sorgerecht des Kindes, das Besuchsrecht für den nicht im Haushalt lebenden Elternteil und die Unterhaltszahlungen sind drei wichtige Aspekte, bei denen Klärungsbedarf besteht. Hier ist es wichtig, dass ein guter Weg gefunden wird, um die weitere Zukunft nach der Scheidung für alle Familienmitglieder zufriedenstellend zu gestalten.

Der Fachanwalt für Familienrecht kann Ihnen ebenfalls weiter helfen, wenn es im Trennungsfall um die Frage der Hausratsteilung und die Nutzung der gemeinsam erworbenen Immobilie geht. Auch bei mietrechtlichen Aspekten können Sie Rat erhalten.

Grundsätzlich ändern sich auch bei Scheidung die erbrechtlichen Folgen. Deshalb zögern Sie nicht, Ihren Anwalt diesbezüglich zu fragen.

Aufgaben im Erbrecht

Das Erbrecht regelt den Verbleib von Vermögen im Falle des Ablebens eines Menschen. Hier entstehen oft Probleme, wenn es um die Frage geht, wie das Vermögen unter den Hinterbliebenen aufgeteilt wird. Um Ihre Rechte und Pflichten im Erbfall klar zu stellen, benötigen Sie einen Fachanwalt. Nur er kann Ihnen fachkundig weiterhelfen. Steuerfragen und das Ausschlagen eines Erbes sind ebenfalls Bereiche, in denen sich der Fachanwalt für Erbrecht auskennt und Ihnen gerne mit Rat und Tat beiseite steht.

Falls Sie Eigentümer eines Unternehmens sind und die Nachfolge Ihres Betriebes klären möchten, wird Ihnen Ihr Fachanwalt weiterhelfen. Wenn Sie im Allgemeinen ein Testament verfassen wollen, können Sie den Anwalt um Unterstützung bitten.

Fazit

Ihr Fachanwalt für Familien- und Erbrecht handelt schlichtend und vertritt Ihre Interessen vor Gericht. Es ist im Familien- und Erbrecht von enormer Wichtigkeit, sich kompetent beraten zu lassen. Oft spielen emotionale Anliegen eine größere Rolle, hier eine professionelle und erfahrene Unterstützung zu erhalten, ist das Fundament Ihrer Zukunft. Wenn Sie Hilfe benötigen, sind Sie beispielsweise bei  ra-koeckritz.de sehr gut aufgehoben. Zögern Sie nicht und lassen Sie sich von Ihrem Fachanwalt für Familien- und Erbrecht unterstützen.

Mehr